Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift

 

ÖkologischesWirtschaften ist die wissenschaftliche Zeitschrift zu sozial-ökologischen Wirtschaftsthemen.

ÖkologischesWirtschaften setzt neue Forschungsansätze in Beziehung zu praktischen Erfahrungen aus Politik und Wirtschaft. Im Spannungsfeld von Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft stellt die Zeitschrift neue Ideen für ein zukunftsfähiges, nachhaltiges Wirtschaften vor.

ÖkologischesWirtschaften online bietet als Open Access Portal Zugang zu allen Fachartikeln seit der Gründung der Zeitschrift 1986. In diesem reichen Wissenfundus können Sie über 1.000 Artikel durchsuchen und herunterladen. Die Ausgaben der letzten zwei Jahre stehen exklusiv Abonnent(inn)en zur Verfügung.

Möchten Sie den Newsletter von ÖkologischesWirtschaften abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ausgabe 4Titelseite Ausgabe 03/2011/2017 ist zum Thema "Resilienz und Vulnerabilität von Infrastrukturen" erschienen.

Zum Inhaltsverzeichnis bitte hier klicken.


 

http://ioew.de/fileadmin/user_upload/oewi_newsletter/Probeabo_Button.png

 

Profitieren Sie von dem günstigen Probeabo Ökologisches Wirtschaften.

Zur Bestellung bitte hier klicken.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorschau

Ökologisches Wirtschaften 1/2018: Bioökonomie und Nachhaltigkeit

Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen als biologische Ressourcen nutzen – hier ist von Bioökonomie die Rede. Dieses Konzept versucht eine Brücke zwischen Technologie, Ökologie und effizienter Wirtschaft zu schlagen. Klingt erst einmal gut, aber kann das auch gelingen? Und wie sehr profitiert die Nachhaltigkeit davon?

Die Schwerpunktautor/innen der nächsten Ausgabe widmen sich ganz diesem Thema. Sie fragen sich zum Beispiel wie die Transformation hin zu einer biobasierten Wirtschaft auf gesellschaftlicher Ebene aussehen kann und welche politischen Rahmenbedingungen dafür erforderlich sind. Dabei kommt auch die kritische Auseinandersetzung nicht zu kurz. Lesen Sie in der Ausgabe 1/2018 wie Bioökonomie als konkrete Handlungsstrategie genutzt werden kann und mit welchen Herausforderungen dies in Bezug auf Nachhaltigkeit verbunden ist.