Digitalität vernäht Wirtschaft und Gesellschaft

  • Lars Hochmann

Abstract

Digitalität verändert nicht nur das gesellschaftliche, wirtschaftliche und persönliche Leben, sie ist auch Ausdruck eines neuen, höchst widerspruchsvollen Verhältnisses von Wirtschaft und Gesellschaft. Einerseits zeigen sich neue Freiheits- und Lustgewinne, andererseits aber auch Unterwerfung und Abhängigkeiten. Was fehlt, ist eine desto kritischere Ökonomik.
Veröffentlicht
2019-02-15
Zitationsvorschlag
Hochmann, L. (2019). Digitalität vernäht Wirtschaft und Gesellschaft. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 33(4), 36–40. Abgerufen von https://oekologisches-wirtschaften.de/index.php/oew/article/view/1651
Rubrik
Neue Konzepte