Ambivalenzen der Digitalisierung und gesellschaftliche Kräfteverhältnisse

  • Christian Meyer

Abstract

Die Veränderungen der Digitalisierung werden zumeist als zwingende Konsequenzen neuer Technologien dargestellt. Dabei wird übersehen, dass sich Gesellschaft in ihrem Zusammenspiel mit Technologie verändert.
Veröffentlicht
2017-08-31
Zitationsvorschlag
Meyer, C. (2017). Ambivalenzen der Digitalisierung und gesellschaftliche Kräfteverhältnisse. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 32(3), 29–29. https://doi.org/10.14512/OEW320328
Rubrik
Schwerpunkt