Alte Annahmen bestätigt

Kathrin Ankele, Gösta Jancke

Abstract


Gelingt die ökologische Bilanzierung städtischer Mobilität - angelehnt an die Ökobilanzen des produzierenden Gewerbes - alleine anhand von Fluß- und Infrastrukturdaten? Besonders im Verkehrsverhalten zeigt sich, daß soziale und städteräumliche Aspekte in eine entsprechende Bilanzierung aufgenommen werden müssen.

Schlagworte


Ökologische Bilonzierung;städtischer Mobilität

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.14512/oew.v11i6.847

Copyright (c)