Ein ambivalentes Verhältnis

  • Armin Grunwald
Schlagworte: Nachhaltigkeit, Schlüsseltechnologien

Abstract

Neue Technologien sind ein entscheidender Faktor bei der Erreichung um Nachhaltigkeitszielen. Ob Technologien in dieser Hinsicht auch dienlich sind, lässt sich allerdings ex-ante, etwa bei der Bewertung zukünftiger Schlüssel­technologien, nur in Form von Potentialen bestimmen. Ob die Potentiale bei Entwicklung der Technologie dann auch zum tragen kommen, hängt mehr von der sozialen und politischen Gestaltung denn von der Technologie selbst ab.

Autor/innen-Biografie

Armin Grunwald
Prof. Dr. Armin Grunwald ist Leiter des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse des Forschungszentrums Karlsruhe (ITAS), Leiter des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) sowie Professor an der Universität Freiburg.
Veröffentlicht
2003-12-01
Zitationsvorschlag
Grunwald, A. (2003). Ein ambivalentes Verhältnis. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 18(6). https://doi.org/10.14512/oew.v18i6.285