Ein Tropfen auf den heißen Stein?

Friedemann Allgayer

Abstract


Mehrere EU-Programme sollen die Beitrittsländer auf die Übernahme der EU-Politik und -Gesetzgebung vorbereiten. Die Landwirtschaft, der Transportsektor und auch die Umweltpolitik nehmen dabei eine prominente Stellung ein. Nach drei Jahren lässt sich eine Zwischenbilanz ziehen. Ungeachtet einiger Schwierigkeiten im Detail werden die verfügbaren Instrumente erfolgreich genutzt.

Schlagworte


Tropfen;Umweltbeitrag;Beitrittshilfen der EU

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.14512/oew.v18i1.223

Copyright (c)