Von Tauschringen und Kundenkarten

Gerd Scholl

Abstract


In den letzten Jahren erfreut sich bargeldloser Konsum im Rahmen von Tauschringen wachsender Beliebtheit. Doch wie attraktiv ist solch ein Konzept jenseits sozial-ökologischer Nischen? Und welche anderen Möglichkeiten gibt es, die Rahmenbedingungen für nachhaltiges Konsumhandeln zu verbessern? Ein Ansatzpunkt für entsprechende Innovationen, der zurzeit in einem Pra­xisprojekt getestet wird, ist die Entwicklung einer nachhaltigen Kundenkarte.

Schlagworte


Dienstleistungsinnovation;lokalen Netzwerk;Kundenkarten

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.14512/oew.v18i1.221

Copyright (c)