Narrative als Ansatz zur Förderung von Nachhaltigkeit

Autor/innen

  • Antonietta Di Giulio
  • Rico Defila

DOI:

https://doi.org/10.14512/OEW380130

Abstract

Narrative sind grundlegende Denk-, Erklärungsund Interpretationsmuster. Sie sind erkenntnisund handlungsleitend und stecken den Rahmen ab, in dem sich politische Optionen bewegen können. Die Bedeutung von Narrativen auch mit Blick auf eine wirksame Umwelt- und Nachhaltigkeitspolitik wird zunehmend erkannt. Was ist der Stand der Forschung und was kann daraus gelernt werden?

Veröffentlicht

2023-02-27

Zitationsvorschlag

Di Giulio, A., & Defila, R. (2023). Narrative als Ansatz zur Förderung von Nachhaltigkeit. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 38(1), 30–35. https://doi.org/10.14512/OEW380130