Von der unsichtbaren zur durchschaubaren Verpackung

  • Lukas Sattlegger
  • Lisa Zimmermann
  • Maik Birnbach

Abstract

Meeresmüll und Mikroplastik sind allgegenwärtig und in aller Munde, gleichzeitig bleibt Verpackung in vielfacher Hinsicht unsichtbar und schweigsam. Ein nachhaltiger Umgang mit Verpackung muss diese in ihren Inhaltsstoffen und Umweltauswirkungen durchschaubar und damit diskutierbar machen.
Veröffentlicht
2020-02-28
Zitationsvorschlag
Sattlegger, L., Zimmermann, L., & Birnbach, M. (2020). Von der unsichtbaren zur durchschaubaren Verpackung. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 33(1), 38–42. https://doi.org/10.14512/OEW350138
Rubrik
Neue Konzepte