Von Hackerspaces und IT-Start-ups

  • Jan Peuckert
  • Alexander Cuntz

Abstract

IT-Start-ups entstehen vor allem dort, wo auch Hacker-Communities aktiv sind. Offenbar greifen nicht nur begeisterte Hobby-Tüftelnde auf dort geteiltes Wissen zurück. Auch neue Geschäftsmodelle können daraus erwachsen. Die Anerkennung der Bedeutung commons-basierter Praktiken für Innovation bereichert die Theorie der Wissensgemeingüter und verlangt eine andere Innovationspolitik.
Veröffentlicht
2020-02-28
Zitationsvorschlag
Peuckert, J., & Cuntz, A. (2020). Von Hackerspaces und IT-Start-ups. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 33(1), 20–21. https://doi.org/10.14512/OEW350120
Rubrik
Schwerpunkt