Verwundbarkeiten und Sicherheitsstrategien in kritischen Infrastrukturen

  • Ulrike Lechner

Abstract

Die Sicherheit kritischer Infrastrukturen wird als Selbstverständlichkeit angesehen: Wirkliche Probleme, wie häufige Stromausfälle, unrichtige Daten oder Lieferengpässe, kennt man eher aus anderen Ländern und die Gefahren des Cyber raums erscheinen im Vergleich unwirklich. Wie verwundbar sind kritische Infrastrukturen gegenüber Cyberbedrohungen?
Veröffentlicht
2017-11-30
Zitationsvorschlag
Lechner, U. (2017). Verwundbarkeiten und Sicherheitsstrategien in kritischen Infrastrukturen. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 32(4), 19–21. https://doi.org/10.14512/OEW320419