Die unerträgliche Ressourcenleichtigkeit des Seins

  • Felix Müller
  • Jan Kosmol
  • Hermann Keßler
  • Michael Angrick
  • Bettina Rechenberg

Abstract

Materialflussindikatoren sind ein zentrales Element in Strategien zur Ressourceneffizienzsteigerung und zur Ressourcenschonung. Wofür stehen diese Indikatoren und welche Aussagekraft haben sie? Was folgt daraus für Ansätze zur Dematerialisierung?
Veröffentlicht
2019-02-15
Zitationsvorschlag
Müller, F., Kosmol, J., Keßler, H., Angrick, M., & Rechenberg, B. (2019). Die unerträgliche Ressourcenleichtigkeit des Seins. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, (4), 45–50. https://doi.org/10.14512/OEW310445
Rubrik
Neue Konzepte