Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift

 

ÖkologischesWirtschaften ist die wissenschaftliche Zeitschrift zu sozial-ökologischen Wirtschaftsthemen.

ÖkologischesWirtschaften setzt neue Forschungsansätze in Beziehung zu praktischen Erfahrungen aus Politik und Wirtschaft. Im Spannungsfeld von Ökonomie, Ökologie und Gesellschaft stellt die Zeitschrift neue Ideen für ein zukunftsfähiges, nachhaltiges Wirtschaften vor.

ÖkologischesWirtschaften online bietet als Open Access Portal Zugang zu allen Fachartikeln seit der Gründung der Zeitschrift 1986. In diesem reichen Wissenfundus können Sie über 1.000 Artikel durchsuchen und herunterladen. Die Ausgaben der letzten zwei Jahre stehen exklusiv Abonnent(inn)en zur Verfügung.

Möchten Sie den Newsletter von ÖkologischesWirtschaften abonnieren? Dann klicken Sie bitte hier.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ausgabe 1Titelseite Ausgabe 03/2011/2017 ist zum Thema "Geld und Nachhaltigkeit" erschienen.

Zum Inhaltsverzeichnis bitte hier klicken.


 

http://ioew.de/fileadmin/user_upload/oewi_newsletter/Probeabo_Button.png

 

Profitieren Sie von dem günstigen Probeabo Ökologisches Wirtschaften.

Zur Bestellung bitte hier klicken.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorschau

Ökologisches Wirtschaften 2/2017: Transformative Wirtschaftswissenschaften

Vor einem Jahr forderten namhafte Wissenschaftler/innen aus dem deutschsprachigen Raum in ÖkologischesWirtschaften eine paradigmatische Wende der Wirtschaftswissenschaften. Sie sind sich einig: die ökonomische Forschung sollte die nachhaltige Entwicklung wissenschaftlich unterstützen. Eine solche transformative Forschung ist ein Gemeinschaftsprojekt. Doch wie können kritische Strömungen der Wirtschaftswissenschaften voneinander lernen?

In der kommenden Ausgabe wird die Diskussion um eine transformative Wirtschaftsforschung weitergeführt. Dabei werden ausgewählte blinde Flecken der Standard-Ökonomik sowie besondere Herausforderungen für eine transformative Wirtschaftswissenschaft diskutiert und vielfältige Akteure und Wissensbestände in die Debatte mit einbezogen.